Vierter Moabiter Energietag 03.09.2015

Mehr als 30 Moabiter Unternehmen und Institutionen präsentierten sich bei der vierten Auflage des Moabiter Energietages (MET) am 3. September 2015 unter dem Motto „gut vernetzt – gut beraten“. Alle Aussteller waren mit Thema „Energie“ an den Start gegangen und doch ließ sich ein großes Spektrum an Produkten erkunden. Von der Energieberatung bis zum Minisolarmodul-Hersteller war alles auf dem MET dieses Jahr zu finden. Als Ausstellungsort durfte das Unternehmensnetzwerk Moabit wieder auf die denkmalgerecht sanierten Räumlichkeiten der BEHALA in der beeindruckenden Kulisse des Westhafens zurückgreifen – ein Standort, der Vergangenheit und Zukunft vereint.

Die Eröffnung übernahmen der Bezirksstadtrat von Mitte für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Bauen und Ordnung Carsten Spallek, der Vorstand des Unternehmensnetzwerk Moabit Olaf Moll sowie der Geschäftsführer der BEHALA Peter Stäblein. Staatssekretär Guido Beermann von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung hob in seinem Grußwort die Bedeutung von Innovationen auch im Bereich Energie und Mobilität für die Zukunftsfähigkeit des Standortes Berlin hervor.

Im denkmalgerecht sanierten Verwaltungsgebäude der Behala, einer ehemaligen Lagerhalle, gab es an diversen Ständen eingehende Informationen zu vielen Themen rund um Energie und E-Mobilität. Interessierte Besucher konnten ihr Wissen bei dem Energie-Quiz unter Beweis stellen und attraktive Preise gewinnen, die teilweise von den Ausstellern zur Verfügung gestellt wurden. Auch in den beiden Podiumsdiskussionen mit den Inhalten „Energiemanagement und –effizienz in Unternehmen“ und „Wirtschaftlichkeit von elektrischen Nutzfahrzeugen in der Stadtlogistik“ wurden von einer mit Experten besetzten Runde verschiedene Facetten beleuchtet.

Am Hafenbecken entlang reihte sich die Moabiter E-Flotte auf und zeigte in welcher Vielfalt die Elektromobilität Einzug in die Mobilität des Menschen Einzug erhalten wird. Das dies jährige Highlight nutzte das Hafenbecken als Parkplatz. Das rein elektrisch betriebene Solarschiff „SunCat“ der Reederei Riedel lud die Besucher zur Besichtigung und zu einer geräuschlosen Rundfahrt durch den Westhafen ein.

Bedauerlicher Weise zeigte der Herbst schon sein Gesicht und bescherte dem MET eine Mischung aus Sonne und Wolken, die auch ein bisschen Regen mit sich brachten. Nichtsdestotrotz wurde in den beiden Zelten bei einem Getränk und einer Stärkung vom Grillbuffet fleißig „genetzwerkt“, neue Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht.
Das Unternehmensnetzwerk Moabit ist sehr zufrieden mit dem diesjährigen MET und sieht das Event als wichtige Veranstaltung, die eine dynamische Branche in lockerer Atmosphäre zusammenbringt und für die zukünftige positive Entwicklung als Inkubator dient.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen – melden Sie sich. Wir stehen Ihnen zur Verfügung:

Manfred Gutzmer, Projekt eMobility in Mitte (Organisation des Energietages) unter der Rufnummer: 030 – 7899 1137 oder unter gutzmer@stattwerke-consult.de oder:

Heike Pfeiffer, Geschäftsstelle Unternehmensnetzwerk Moabit e.V. unter der Rufnummer 030 – 33 00 61 80 oder unter gs@netzwerk-moabit.de

Impressionen vom Moabiter Energietag 2015

Moabiter-Energietag-15-159   Moabiter-Energietag-15-139Moabiter-Energietag-15-080   Moabiter-Energietag-15-091

 Moabiter-Energietag-15-058   Moabiter-Energietag-15-029

Moabiter-Energietag-15-005    Moabiter-Energietag-15-106

Moabiter-Energietag-15-089   Moabiter-Energietag-15-086

Moabiter-Energietag-15-022   Moabiter-Energietag-15-013 (4)

Moabiter-Energietag-15-161   Photos: Philipp Schumann, Berlin